Einblicke in das Unternehmen

Ein Rundgang durch unser Unternehmen mit den einzelnen Produktionsstationen – beginnend beim CNC-Blechverarbeitungszentrum, über CNC-Abkantpresse, Pulverbeschichtung, Endmontage bis zur Überprüfung in der Klima-Kältekammer.

Philipp Kirsch GmbH, Zellerstraße 47 a in Offenburg

Unternehmen

Unsere Kühl- und Gefrierschränke werden in unserem Werk in Offenburg gefertigt. Der Produktionsprozess umfasst unter anderem folgende Stationen:

KIRSCH Blechverarbeitung

Station 1: 
CNC-Blechverarbeitungszentrum

Ob am Außengehäuse oder im Innenraum unserer Kühl- und Gefrierschränke: Modernste Technik der Blechbearbeitung setzt unsere Innovationen um.

KIRSCH Produktion: Station: CNC-Abkantpresse

Station 2:
CNC-Abkantpresse

Mit Hilfe der Abkantpresse werden die vorbereiteten Bleche präzise in Form gebracht.

KIRSCH Pulverbeschichtung

Station 3:
Pulverbeschichtung

In der Pulverbeschichtung wird unser

robuster Lack auf das Außengehäuse aufgetragen.

KIRSCH Endmontage

Station 4:
Endmontage

Am Band der Endmontage erhalten unsere Kühl- und Gefrierschränke ihr technologisches Innenleben.

KIRSCH Klima-Kältekammer

Klima-Kältekammer

In der Klimakammer simulieren wir die klimatischen Verhältnisse der Einsatzgebiete unsere Produkte: von den kalten Zonen bis zu den Tropen.

KIRSCH Probelaufplatz Messstation

Probelaufplatz/ Messstation

Weltweit einmaliger Probelauf-/ Messplatz (seit 2013) ausgestattet mit modernster Messtechnik. Ermöglicht die Erstellung von digitalen und präzisen Messprotokollen.

 

Video-Informationen

Video ansehen »

Aktuelles

AKTUELLE BETRIEBSANLEITUNGEN JETZT ALS PDF-DATEI AUF UNSERER HOMEPAGE

Ab sofort besteht für Sie die Möglichkeit, aktuelle Betriebsanleitungen als PDF-Datei herunterzuladen. Diese befinden sich unter den entsprechenden Produkten unter "Download". Benötigen Sie ältere Versionen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

KIRSCH ehrt langjährige Mitarbeiter.

Insgesamt 100 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Weiterlesen ...

KIRSCH stattet Novartis aus

Über 140 Geräte wurden an den Standort Basel geliefert.

Weiterlesen ...