Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) - Operationelles Programm Baden-Württemberg 2014 bis 2020 "Innovation und Energiewende"

Projekt:
Neubau eines Büro- und Produktionsgebäudes mit integriertem Forschungs- und Entwicklungsbereich für die Philipp Kirsch GmbH.

 

Ziel des Projekts:
Entwicklung, Produktion und Markteinführung eines magnetokalorischen Medizinkühlschranks.

 

Projektzusammenfassung:
Die Philipp Kirsch GmbH entwickelt und produziert Kühlsysteme sowie Hard- und Software zur Temperaturdokumentation für das Gesundheitswesen. Bei den Kühlsystemen soll die magnetokalorische Kühlung neu Anwendung finden. Hierbei erwärmen sich Substanzen, wenn sie in ein Magnetfeld eintreten und kühlen ab, wenn sie es verlassen. Durch Ausnutzung des Effekts entsteht eine energieeffiziente und umweltfreundliche Kühlmethode. Mit der Förderung wird der Neubau eines Betriebsgebäudes mit integrierter Forschungs- und Entwicklungsabteilung zur Umsetzung der Wachstums- und Innovationsstrategie unterstützt.

 

Betrag der finanziellen Zuwendung aus EFRE-Mitteln: 200.000 Euro
Betrag der finanziellen Zuwendung des Landes: 200.000 Euro
Gesamtkosten des Vorhabens: 4.223.000 Euro

EFRE EU Logo Baden Wuerttemberg

 

Aktuelles

AKTUELLE BETRIEBSANLEITUNGEN JETZT ALS PDF-DATEI AUF UNSERER HOMEPAGE

Ab sofort besteht für Sie die Möglichkeit, aktuelle Betriebsanleitungen als PDF-Datei herunterzuladen. Diese befinden sich unter den entsprechenden Produkten unter "Download". Benötigen Sie ältere Versionen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

KIRSCH ehrt langjährige Mitarbeiter.

Insgesamt 100 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Weiterlesen ...

KIRSCH stattet Novartis aus

Über 140 Geräte wurden an den Standort Basel geliefert.

Weiterlesen ...