Temperaturschreiber

Zubehör
Temperaturschreiber
zum Einlegen

zur einfachen Temperaturdokumentation ohne Umbauten am Gerät.

 

ÜBERSICHT

  • Einfachste Dokumentation des Temperaturverlaufs, da keine baulichen Maßnahmen notwendig
  • An jeder Stelle im Schrank positionierbar
  • Stromunabhängige, uhrwerksgesteuerte Dokumentation
  • Bis zu 32 Tage Registrierdauer je Dokumentationsstreifen
  • Anzeige der Kühlguttemperatur statt ungenaue Luftmessung

Beschreibung

Die Verwendung des Temperaturschreibers ist empfehlenswert, wenn die Temperatur in einem Kühl- oder Gefrierschrank dokumentiert werden soll, ohne dass die Aufzeichnung außerhalb des Kühlgeräts ablesbar sein muss. Er kann im Innenraum an jede gewünschte Stelle gelegt werden. Es ist keine Montage erforderlich.

Der Temperaturschreiber hat einen Uhrwerksantrieb und ist somit netzunabhängig. Die Temperaturskala ist gut ablesbar und ist – wie der Registrierstreifen – hinter einem Sichtfenster angeordnet. Durch sein Kälte speicherndes, massives Gehäuse zeigt er die Temperatur des Kühlgutes an und nicht die Lufttemperatur-Schwankungen, die z.B. beim Öffnen der Tür entstehen.

- Messbereich: -40 °C bis +25 °C;
- Längste Registrierdauer auf einem Streifen: 32 Tage.
- Länge 16,5 cm, Breite 9,2 cm, Dicke 4,6 cm. Gewicht ca. 1 kg.
- Ersatz-Wachspapierstreifen in 10-Stück-Packungen.

Weitere Informationen

Temperaturschreiber

Aktuelles

NEU: MED 200 mit Pro-Active-Steuerung

Permanente, proaktive Überwachung der Leistungsdaten
=> hier geht´s zum Produkt

Weiterlesen ...

FRO -  Forscher/ innen für die Region e.V.:

Ortenauer Forschernachwuchs überzeugt bei der „International BioGENEius Challenge“ in Boston

 

Weiterlesen ...

Pressemeldung von Forscher/ innen für die Region e.V.:

 Xenoplex-Jungforscher überzeugen beim Jugend forscht Wettbewerb in Freiburg

Weiterlesen ...