Blutkonservenkuehlschrank-BL-176

Blutkonserven-Kühlschrank
BL-176

nach DIN 58371

Über den serienmäßig integrierten potentialfreien Kontakt können unsere Blutkonserven-Kühlschränke an die zentrale Leittechnik angeschlossen werden. Die ebenfalls integrierte Schnittstelle RS485 ermöglicht den Anschluss zur Datenauswertung.

Übersicht

  • 2 Schubfächer aus Aluminium
  • Komfortsteuerung
  • prozessorgesteuerte Temperatur-
    und Abtauregelung für maximale
    Temperaturkonstanz
  • Akku zur Stromausfallwarnung
  • Umluftkühlung
  • Automatische Abtauung
  • Tauwasserverdunstung
  • Optimierte Luftleitbleche für minimale Temperaturunterschiede im Innenraum
  • Variable Längs- und Querteiler für Schubfächer
  • Gut zugängliches Schaltzentrum mit Schlüsselschalter gegen Manipulation
  • Digitale und gut lesbare LED-Temperaturanzeige
  • Sicherheitseinrichtung gegen Minus-Temperaturen
  • Optisches und akustisches Alarmsignal
    auch bei Stromausfall
  • Minimum/Maximum-Temperaturspeicher
  • Potentialfreier Kontakt für Anschluss an Fernwarnanlagen
  • Schnittstelle RS485 für PC-gestützte Temperaturdokumentation
  • Abschließbare Tür
Blutkonservenkühlschrank BL 176

Blutkonservenkuehlschrank-BL-176

 

 

Aktuelles

MEDICA 2017, Düsseldorf

Wir möchten uns bei allen Besuchern ganz herzlich bedanken. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei und freuen uns auf Ihren Besuch.

WIR SIND UMGEZOGEN

 

Ab sofort erreichen Sie uns unter der neuen Firmenanschrift:

 

Im Lossenfeld 14

77731 Willstätt-Sand

 

Sowohl die Telefon-Nummern als auch die E-Mail-Adressen bleiben weiterhin bestehen.

 

Letzter Kühlschrank in Offenburg gebaut

 

Pressebericht des Offenburger Tageblatts vom 10.07.2017: https://www.bo.de/lokales/offenburg/kirsch-letzter-kuehlschrank-in-offenburg-gebaut